openup-camp logo

Grundig Akademie Nürnberg

Jetzt Ticket buchen

Tickets ab 59,- € Alle Ticketpreise anzeigen
Camp27. und 28. März Business Day + Camp26. bis 28. März
ohne Übernachtung
Business Day + Camp26. bis 28. März
inkl. 2 Hotelübernachtungen**
Camp 27. und 28. März
inkl. 1 Hotelübernachtung**
Camp27. oder 28. März
Tagesticket
99,- € 199,- € 289,- € 144,- € 59,- €

Ticketpreise für Studenten *

39,- € - - - -

* Studententickets sind nur gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises gültig

** Übernachtung im Acom Hotel, Leipziger Platz 22, 90491 Nürnberg

Selbstverständlich wird an allen drei Tagen für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt und Frühstück, Mittag- und Abendessen vorbereitet.

Jetzt buchen

 

Herzlich willkommen auf dem 2. OpenUp Camp

“Prinzipien von Open Source, übertragen auf Innovation, Technologie und Business”

Das OpenUp Camp ist eine Mischung aus Konferenz und Unkonferenz. Die Veranstaltung behandelt alle innovative Technologie- und Gesellschaftsthemen. Die Teilnehmer gehen der Frage nach, wie neuen Technologien, Innovationen und Organisationen unsere Wirtschaft und Gesellschaft verändern werden.

Eröffnet wird das OpenUp Camp mit dem Business Day, einer einleitenden Eintageskonferenz. Die darauffolgenden beiden Tage bilden den Unkonferenzteil.

Im Jahr 2015 legen wir die Themenschwerpunkte auf Privacy, HR Innovation und die Novigo Innovationssimulation.

Die Unkonferenz

Die Erfahrungen, das Wissen und Impulse aus dem OpenUp Business Day (Donnerstag) könnt ihr durch die anschließende Teilnahme am Unkonferenzteil (Freitag und Samstag) weiter vertiefen. Auch für neue Ideen und Projekte ist genug Platz. Ihr gestaltet die Abläufe und Inhalte größtenteils selbst. Wir legen großen Wert darauf, dass sich jeder Teilnehmer austauschen, vernetzen und sein Wissen teilen und erweitern kann.

Das OpenUp Camp und sein Name sind dem Open Source Gedanken entsprungen. Der Begriff Open Source beschränkt sich aber nicht mehr ausschließlich auf Software, sondern wird auch auf Wissen und Information und viele weitere Bereiche ausgedehnt. Wir möchten mit Euch zusammen diese Bereiche entdecken und ausbauen.

Eure Themen

Speaker

Rafael Laguna

Open-Xchange AG

Rafael Laguna ist CEO und Mitgründer der Open-Xchange AG, die mit mehr als 120 Mitarbeitern in Nürnberg, Hamburg und Olpe Open-Source-Software für Kommunikations, Collaboration und Office-Productivity entwickelt.

Prof. Dr. Susanne Böhlich

IUBH

Professor Dr. Susanne Böhlich lehrt an der IUBH - Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn International Management mit einem Schwerpunkt im Human Resource Management und Corporate Governance.

Detlef Lohmann

allsafe JUNGFALK GmbH & Co. KG

Detlef Lohmann lebt sein Buch mit seiner Firma: "... und mittags geh ich heim – Die völlig andere Art, ein Unternehmen zu führen."

Sven Semet

IBM

Als IBM Smarter Workforce Executive und Member of IBM Corporate Service Corps ist Sven Semet seit vielen Jahren in großen Personaltransformationsprojekten als Experte involviert.

Thor van Horn

Quantum Kunst

Thor van Horn, Quantum Kunst, Intermediär an der Schnittstelle Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft ist Gestalter und Initiator von Kunstprojekten im öffentlichen Raum und Cultural Entrepreneur. Er sagt: Kunst macht Unternehmen gesund.

Hans-Joachim Köppen

IBM

Hans-Joachim is enthusiastic about software and the value it can generate through innovation. He joined IBM in 1985 and held different professional and national and international management positions, since beginning of this year as technical leader for information and analytics in IBM Software Group.

Markus Neubauer

Silbury IT Solutions

Markus Neubauer ist Geschäftsführer der Silbury Gruppe. Seit 1996 ist er in verschiedenen leitenden Positionen in der IT tätig. Im Jahr 2007 gründete er die Firma Silbury.

Dr. Dr. Albrecht Fritzsche

Friedrich-Alexander Universität

Albrecht Fritzsche ist promovierter Technikphilosoph und Wirtschaftswissenschaftler. Er hat über viele Jahre als IT-Berater für namhafte Großunternehmen in Europa und Asien gearbeitet. Seit 2013 ist er am Institut für Wirtschaftsinformatik der FAU tätig.

Benjamin Brake

IBM

Herr Brake leitet seit April 2012 als Direktor Government and Regulatory Affairs das Verbindungsbüro der IBM Deutschland in Berlin. Von 2010 bis 2012 war er als Persönlicher Referent der Bundesjustizministerin in Berlin tätig. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Datenschutz und Corporate Governance. Seine berufliche Laufbahn begann er im Deutschen Bundestag, wo er u.a. mit den Themen Elektromobilität und E-Health befasst war.

Mikko Linnamäki

Dovecot OY | Co-Founder

Originating from Finland and living in Stuttgart, Germany, Mikko Linnamäki is an Internet software pioneer and serial entrepreneur. Mikko released his first Internet Software products with his German company back in 1995 and has founded several Internet and mobile companies since then. Today, Mikko is Co-Founder of Dovecot OY, the Helsinki-based company behind the most popular open-source IMAP server of the world: Dovecot.

Julia Altenburg

Lufthansa

Julia Altenburg ist diplomierte Psychologin mit einschlägigen Forschungserfahrungen an international renommierten Forschungseinrichtungen. Seit mehreren Jahren arbeitet sie in verschiedenen Positionen im Personalbereich eines deutschen Großkonzerns.

Christoph Kleemann

Lufthansa

Christoph Kleemann absolviert ein Studium als Wirtschaftsingenieur mit Fachrichtung Maschinenbau in Darmstadt. Nach Erfahrungen in verschiedenen deutschen Großkonzernen, beschäftigt er sich seit längerer Zeit mit der Frage, wie die Personalarbeit durch den People Analytics Ansatz nachhaltig effizienter und innovativer werden kann.

Sven Franke

AUGENHÖHE

Mitinitiator und Mitglied des Kernteams von AUGENHÖHE, Partitipationsexperte, Keynote Spaeker und Autor

Christian Lorenz

Dt. Gesellschaft für Personalführung e.V.

Christian Lorenz, Jahrgang 1978, organisiert als Teamleiter Themenmanagement bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) in Berlin das Monitoring und die Aufbereitung aller relevanten HR-Themen für die Fachorganisation.

Peter Michels

REHAU

Innovationsmanagement REHAU, Projektleiter Automotive, Trainer für Strategie und Verhandlungstechnik

Michael Sabah

denkpionier.de

Dozent Fachhochschule Würzburg für Innovationsmanagement, Trainer für Kreativitätstechniken, Veranstalter Service Design Jams, Design Thinker bei denkpionier.de

Andreas Fehr

denkpionier.de

Mitgründer Coworking Nürnberg, Citymanager bei SK Standort & Kommune, Veranstalter Service Design Jams, Service Designer bei denkpionier.de

Marie Wallace

IBM

Marie is currently an analytics strategist for IBM, having spent more than a decade at IBM the research and development of content, semantic and social analytics technologies which today underpin such solutions as IBM Watson. In recent years her primary focus has been on the analysis of people networks to deliver smarter, personalized and contextualized solutions for individuals and organizations. She is a globally recognized thought leader, with an active social media presence and popular blog, AllThingsAnalytics.com.

Prof. Dr. Dieter Kempf

Datev/BITKOM

Speakerübersicht

Klassische Konferenz trifft Unkonferenz

Das OSBF OpenUp Camp bringt Unternehmen mit innovativen Technologie- und Gesellschaftsthemen zusammen. Wir haben uns dabei bewusst für die Kombination aus Konferenz und Unkonferenz entschieden.

Konferenz

Die klassische Konferenz, unser Business Day, bietet Teilnehmern typischerweise die Möglichkeit fachspezifische Vorträge von Experten zu besuchen und von deren Erfahrungen zu profitieren.

Unkonferenz

Bei einer Unkonferenz (häufig auch Barcamp oder Open Space genannt) geben die Teilnehmer vor, was für Themen wann, wie und wo besprochen werden. Ob Präsentation, Diskussion, Workshop oder Kaffeklatsch, alles ist möglich und erwünscht!

Zeige Deinem Chef, warum Du zum OpenUp Camp solltest

Wir haben ein Dokument vorbereitet, mit dem Du Deinem Chef die Vorteile aufzeigen kannst, der ein Besuch des OpenUp Camps mit sich bringt.

Ein Klick auf den Button wird Dein E-Mail Programm öffnen. Einfach die E-Mail Adresse Deines Chefs einfügen, mit Deiner Signatur versehen und das PDF anhängen.

Location

calendar-icon-white

26. – 28. März 2015

Zum Kalender hinzufügen

map-icon-white

Grundig Akademie

Klingenhofstr. 58

90411 Nürnberg

Auf Google Maps anzeigen

Ein starkes Innovationsnetzwerk

Die OSBF als Veranstalter

29102012_OSBF_logo-01

Veranstaltet wird das OpenUp Camp von der Open Source Business Foundation. Sie ist Interessensvertretung der Open Source Industrie und ein starkes Innovationsnetzwerk, das auf den Potentialen von Open Innovation, Open Technology und Open Business aufbaut.

Bleibt auf dem Laufenden

Unsere Community im OpenSpacer lässt die Teilnehmer bereits vorab Sessions vorschlagen, abstimmen und diskutieren.

Jetzt mitmachen.

Oder abonniert gleich den Newsletter. Darüber informieren wir Euch über Organisatorisches zum Event.

Newsletter abonnieren





Sponsoren

Medienpartner

Partnerveranstaltungen