Die Highlights des ersten OpenUp Camp

Die Vorträge vom OpenUp Business Day

Der Business Day des OpenUp Camps 2014 hatte einen Schwerpunkt auf Bildung, Aufbau und Betrieb von Anwender-Konsortien auf Basis von Open Source Software. Es stand die Praxiserfahrung von bereits gebildeten Anwender-Konsortien im Vordergrund. Es wurden die wesentlichen Aspekte zur Bildung und zum erfolgreichen Aufbau neuer Anwender-Konsortien diskutiert. Dazu gab es in jeder der einstündigen Sessions einen Impulsvortrag eines Experten sowie ausreichend Zeit für Diskussion und Austausch im Anschluss an die Session.

 

 

 

 

 

Rückblick

Im Februar 2014 haben wir mit dem ersten OpenUp Camp das spannende Experiment gewagt, Unternehmen mit neuen Trends und ihren Vordenkern zusammenzubringen.

Geplant war nichts weniger als die Symbiose aus Konferenz und Unkonferenz mit dem Fokus auf Unternehmen und Industrie. Dazu haben wir den “OpenUp Business Day” entworfen – mit fließendem Übergang in das anschließende Barcamp. Das hat erstaunlich gut funktioniert und hat fast 200 Fachleute und Referenten aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen angelockt. Das Schwerpunktthema des „Businessday 2014“ war Konsortiale Softwareentwicklung.

Auch von den Medien wurde das erste Openup Camp positiv aufgenommen. Neben dem Fernsehbericht des Frankenfernsehens gab es eine Sonderbeilage der Technologie Review und eine umfangreiche Berichterstattung. Weiter unten findet ihr einen kleinen Ausschnitt aus der Berichterstattung.

Es freut uns besonders, dass bereits 2014 ein erstes erfolgreiches Projekt auf dem OpenUp Camp angestoßen werden konnte, das im November abgeschlossen wurde. Der Booksprint zum Thema  “HR Innovation – Gemeinsam Unternehmenskultur umdenken” ist initial auf dem OpenUp Camp entstanden. Hier haben sich die ersten Autoren gefunden. Letztlich haben 25 Autoren gemeinsam in einem Sprint eine 450 Seiten starke Einführung in innovatives Personalwesen geschrieben.

Nach dem Motto “Doing, not talking” soll auch das OpenUp Camp 2015 wieder den Rahmen schaffen um neue, innovative Projekte zu starten. Wir sind gespannt auf eure Beiträge!

Sessions auf dem OpenUp Camp 2014

Die Sessions und Vorträge auf dem ersten OpenUp Camp waren an Diversität nicht zu übertreffen. Es ging beispielsweise um folgende Themen:

Konsortiale Softwareentwicklung
Wie finden sich Unternehmen in einem Konsortium zusammen, um gemeinsam Technologie auf Basis von Open Source zu entwickeln?

Gamification
Mechanismen von Spielen erfolgreich auf reale Probleme anwenden

Offene Ökosysteme
Die Stärken offener Ökosysteme gegenüber geschlossenen Plattformen

Open Innovation
Best Practices für Unternehmen, um Wertschöpfung über offene Innovation zu betreiben

Design Thinking
Interdisziplinäre Lösungswege finden

Corporate Incubator
Mit Lean Startup neue Produkte und Dienstleistungen im Unternehmen entwickeln

Smart Business Concepts
Innovative Geschäftsmodelle für Solopreneure

User Experience
Wie lassen sich die Bedürfnisse von Usern und Unternehmen erfolgreich matchen

Und viele mehr!

Wir freuen uns auch 2015 auf viele spannende Sessions. Einen Überblick über die aktuelle Sessionplanung gibt es bei der Anmeldung zum OpenUp Camp.