Info

Exploring the Future of Open

Welche Auswirkungen haben die Antriebskräfte von Open Source auf Bereiche außerhalb von reiner Software?

Wie verändern Offenheit, Transparenz, Vielfalt, Innovation, Collaboration oder Meritokratie die Spielregeln in Bereichen wie Weiterbildung, Wissenschaft, Produktion oder Unternehmensführung? Welche neuen Geschäftsmodelle entstehen auf Basis von Digitalisierung, Open Innovation, dem Einbeziehen von externen Experten oder der Unterstützung durch Communities?


Letztlich: Wohin bewegt sich Open Source selbst?

Das OpenUp Camp stellt den Freiraum zur Verfügung, um diesen und verwandten Fragen nachzugehen und während eines Wochenendes Thesen aufzustellen, welche Potentiale erschlossen werden können und welche Umbrüche bevorstehen.


Im Dialog mit kreativen Köpfen

Das OSBF OpenUp Camp bringt Unternehmen mit innovativen Technologie- und Gesellschaftsthemen zusammen.

Wir haben uns dabei bewusst für das Format einer Unkonferenz entschieden, das ganz auf die Motivation der Beteiligten setzt. Wir stellen nur die Räume, die Infrastruktur und sorgen für die Verpflegung - den Rest gestalten die Teilnehmer in Selbstorganisation. In einzelnen Sessions greifen sie die Themen auf, die ihnen ganz besonders am Herzen liegen und vermitteln anschaulich die wichtigsten Ideen dahinter.

Viele der Themen sind digital geprägt: Von Big Data über Creative Commons, Open Education, Open Hardware, Gamification oder Mobile First bis hin zu Open Innovation oder Quantified Self wollen wir ein Wochenende lang gemeinsam diskutieren und Thesen sammeln, wie diese neuen Trends uns, unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft verändern werden.

Wir werden versuchen, zu jedem Thema einen leicht verständlichen Zugang anzubieten. Basierend auf vorhandenen Erfahrungen und Best Practices wollen wir aufzeigen, wie Unternehmen aus den einzelnen Trends einen Mehrwert gewinnen können. Dabei steht im Vordergrund, wie man bestehende Probleme über innovative Wege lösen kann.

Themen und Sessionvorschläge

Die vorab eingereichten Sessionvorschläge geben einen Ausblick auf die Bandbreite der Themen für das Wochenende.

  • Hypothesen-getriebene Innovation

    Wie Fakten Hierarchien überwinden, um Disruption möglich zu machen

    Tim Schikora

  • Business Model Innovation

    Impulse und Anregungen für Geschäftsmodellinnovation / Business Model Canvas

    Stefan Probst

  • Open Device Labs

    Wie das kostenfreie Testen in communitybasierten Gerätepools die Qualität der eigenen Produkte verbessern kann

    Joschi Kuphal

  • Unkonferenzen

    Potentiale und Herausforderungen für (Themen)-BarCamps

    Markus Teschner

  • Open Source

    Professioneller Einsatz von Open Source im Unternehmen

    Bernd Erk

  • Ihr Sessionvorschlag

    Tragen Sie Ihren Sessionvorschlag in die Liste ein

und viele mehr. Eine ständig von den Teilnehmern aktualisierte Liste mit Sessionvorschlägen liegt hier.

Übersicht der Themengebiete

Open Access, Big Data, Business Model Innovation, Open Cloud, Collaboration, Communities, Coworking, Creative Commons, Crowdfunding, Open Data, Design Thinking, E-Science, Open Education, FabLab, Food Scanning, Gamification, Global Service Jam, Open Government, Haptic Feedback, Open Hardware, Konsortiale Softwareentwicklung, Long Tail, Mass Customization, Mobile First, MOOCs, Netzneutralität, Quantified Self, Open Source Research, Soziale Netzwerke, Startup Weekend, Open Source, Open Space Technology, Trend Scouting, Open Standards, Open Strategies, Open Technologies, Service Design Thinking, Unkonferenzen, User Innovation Networks, Wikipedias, Zukunft der Konferenz.

Zeitplan

Samstag/Sonntag

täglich ab 9:00 h

Freie Sessions

Ablauf und Durchführung gestalten die Teilnehmer selbstorganisiert.

 

date_icon
Termin für das OpenUp Camp
14. Februar 2014 18:00 Uhr
bis 16. Februar 2014 16:00 Uhr
iCal-Termin herunterladen
location_icon
Anfahrt
Grundig Akademie
Klingenhofstr. 58
90411 Nürnberg

OpenUp Business Day

Dem OpenUp Camp ist am Freitag tagsüber ein Themenschwerpunkt zur Bildung, Aufbau und Betrieb von Anwender-Konsortien auf Basis von Open Source Software vorgeschaltet. Der Termin noch außerhalb des Wochenendes soll Unternehmen, Organisationen und Branchenvertretern die Teilnahme erleichtern. Ein fließender Übergang in das OpenUp Camp ab Freitag Abend ist möglich und ausdrücklich erwünscht! Am Vormittag steht die Praxiserfahrung von bereits gebildeten Anwender-Konsortien im Vordergrund. Am Nachmittag werden die wesentlichen Aspekte zur Bildung und zum erfolgreichen Aufbau neuer Anwender-Konsortien diskutiert. Dazu gibt es in jeder der einstündigen Sessions einen Impulsvortrag eines Experten sowie ausreichend Zeit für Diskussion und Austausch im Anschluss an die Session.

Erfahren Sie mehr über den OpenUp Business Day

Ticket

Das OpenUp Camp Ticket enthält folgendes:

 

  • Eintritt zur Unkonferenz-Veranstaltung am Samstag und Sonntag
  • Eintritt für die OpenUp Camp Warm Up Party am Freitag abend
  • Preis: 59,- €

Sichern Sie sich jetzt Ihr OpenUp Camp Ticket und nehmen Sie an der Unkonferenz teil

Jetzt Camp-Ticket* sichern

* Das Camp Ticket berechtigt nur zur Teilnahme am Unkonferenzteil am Wochenende und nicht für den Business Day

oder

 

lieber ein Ticket für die gesamte Veranstaltung sichern

Presse

Download Pressemitteilung


Pressekit

Hier können Sie den Pressekit herunterladen. Dieser enthält die OpenUp Camp Logos für die Einbindung in Ihre Webseite.

Der Abdruck und die Nutzung der Bilder ist in Zusammenhang mit einer Berichterstattung über das OpenUp Camp lizenzfrei.

 

Social Media

Bilder zur Verwendung als Hintergrundbild für Ihr Profil.

Facebook

Open Up Camp Facebook Background

Google Plus

Open Up Camp Google Plus Background